Wild Forest Räuchermischung im Glas 30 ml

-

Mehrwertsteuerfreie Leistungen, zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 5 Werktage

Bei Fichtennadeln handelt es sich um einen Räucherstoff, der beim Verbrennen einen Duft verströmt, dessen Geruchsnote einzigartig und besonders waldig, nach Lagerfeuer ist. Fichtennadeln kann sowohl allein, als auch in Räuchermischungen verräuchert werden.

Produktinformationen

Duftnote beim Räuchern
waldig, nach Lagerfeuer

Wirkungsweise
reinigend, schützend, ausgleichend, erdend, belebend, meditationsfördernd, stärkend, euphorisierend, klärend, beruhigend, entspannend, antimykotisch (antifungal), antibakteriell

Anwendung als Heilmittel
Erkältungen, Bronchitis, Husten, Keuchhusten, Asthma, Grippe, Nasennebenhöhlenbeschwerden, Unausgeglichenheit, Unruhe, Stress, Erschöpfung, Müdigkeit, Antriebslosigkeit

 Das Verbrennen von Räucherwerk wie diesem oder von anderen Räucherstoffen in Form von Harzen, Kräutern, Balsamen, Nadeln, Rinden, Hölzern, Wurzeln, Blüten, Tierischer Sekrete und sonstigen Substanzen gehört seit langer Zeit zum festen Brauchtum der Menschheit. Beim Verglühen verbreiten diese Stoffe ihren je eigenen charakteristischen Duft. Eine Vielzahl der überlieferten Räucherpflanzen werden auch den traditionellen Heilpflanzen bzw. Heilkräutern zugerechnet und kommen seit alter Zeit in der Räuchermedizin für die Behandlung von unterschiedlichsten Erkrankungen zum Einsatz.