Traumfänger mit Federn

-

Mehrwertsteuerfreie Leistungen, zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 5 Werktage

Traumfänger mit Federn

Der Legende nach wurde die Idee des Traumfängers indigenen Indianervölkern Amerikas in Visionen übermittelt. Gesponnen wie das Netz der Spinne, wirkt der Traumfänger wie ein Filter, der böse Gedanken und Träume - wie Fremdbeeinflussung, Hass oder Manipulation - von den Guten trennt und nur das hindurch lässt, was uns Menschen hilft, den für uns richtigen Weg ungehindert zu verfolgen. Über dem Bett wirkt er als starkes Schutzsymbol, an der Wand befestigt zieht er das Chi an und freischwebend im Raum leitet und verteilt er das Chi.

Produktinformationen

Die indianische Legende besagt, dass die Nacht gute und schlechte Träume bringt. Wenn Sie einen Traumfänger in der Nähe der Ruhestätte haben, ist dieser dafür verantwortlich, sie zu fangen.
Die guten zirkulieren frei durch das Netz und fließen reibungslos durch die Federn und erreichen dann die schlafende Person, während die schlechten von den Netzperlen erfasst und mit dem ersten Tageslicht beseitigt werden.
Sie symbolisieren auch die Stärke und Einheit eines Clans oder einer Familie und wenn man sie vor oder hinter der Haustür aufhängt, dann lassen sie nicht zu, dass etwas Negatives die Schwelle überschreitet.

ø 22 cm, L: 65 cm